Kartenmaterial

Das folgende Kartenmaterial wurde von Mitarbeitern der United States Army während der Ausführung ihrer Dienstpflichten erstellt. Als eine Arbeit des U.S. Federal Government (Bundesregierung der Vereinigten Staaten) ist dieses Material in public domain für eine nichtkommerzielle Verwendung.

Die Karten wurden erstellt durch das United States Military Academy’s Department of History und die United States Defense Printing Agency unter Federführung der Kartographen Edward J. Krasnoborski und Frank Martini. Das Material wurde zum Teil bereitgestellt durch das U.S. Army Center of Military History.

 

Datum Kurzbeschreibung Karte
Spätsommer 1944 Strategische Lageentwicklung an der Westfront K1_Westfront
September 1944 Lage an der Westfront Anfang September K3_16.9.1944
7.10.1944 Das amerikanische XIX. Korps bricht durch den Westwall K4_7.10.44
20.10.1944 Die Umzingelung von Aachen K4bis_20.10.44
1.11.1944 Entwicklung der Lage nach der Kapitulation von Aachen K5_1.11.1944
16.12.1944 Deutsche Ardennenoffensive K5bis_Ardennenoffensive
Januar 1945 Alliierte Gegenoffensive K5ter_Gegenoffensive.25.1.1945
März 1945 Alliierter Vorstoß in das Deutsche Reich K6_21.3.1945
April 1945 Die Besetzung des Deutschen Reichs K6bis_18.4.1945
1945 Das besetzte Deutschland nach der Kapitulation K7_8.5.1945

Das folgende Kartenmaterial wird mit freundlicher Genehmigung des Aachener Geschichtsvereins veröffentlicht und entstammt den Publikationen von Bernhard Poll, Das Schicksal Aachens im Herbst 1944. Authentische Berichte, 3 Bde., Aachen 1955, 1963, 1972. Das Copyright dieser Abbildungen liegt beim Aachener Geschichtsverein.

 

Datum Kurzbeschreibung Karte
September 1944 Aachen und der Westwall PollII_S55_AC_WESTWALL
9.9.1944 Situation des LXXXI. Armeekorps der Wehrmacht, Anfang September 1944 POLL_I_S209_LAGES_LXXXI_AK_9944
21.9.1944 Kämpfe des LXXXI. Armeekorps im Raum Aachen im September 1944 POLLI_S219_KämpfeLXXXIAK
1.10.1944 Lage im Raum Aachen, Anfang Oktober 1944 PollII_S105_LageOktober