Das Kriegsende im Westen: 70 Jahre Eroberung Aachens im Zweiten Weltkrieg

PQ_COVER twitlog Zeitzeugen100100beta PollII_BILD Schüler K5bis_Ardennenoffensive Amerikanische Soldaten übergeben die Aufforderung zur Kapitulation (gestellte Aufnahme).
Aachen 1944 Twitter Zeitzeugenprojekt Quellen Schülerprojekt Karten Bilder und Video

inEnglishplease

Im Oktober 2014 jährt sich die Befreiung der Stadt Aachen zum 70. Mal. Am 21. Oktober 1944 kapitulierte die erste deutsche Großstadt im Zweiten Weltkrieg. Das Kriegsende im Westen begann.

Auf dieser Seite werden seit Frühjahr 2014 Texte, Zeitzeugenberichte, historische Quellen , Kartenmaterial, und Bilder zum Kriegsende in Aachen zusammengetragen, um an 70 Jahre Frieden und Freiheit in Aachen zu erinnern.


Aktualisierung! Das von der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen herausgegebene Buch mit dem Titel “70 Jahre Frieden und Freiheit in Aachen” kann vorbestellt werden.

Der beim Meyer & Meyer-Verlag, Aachen, erschienene Band fasst die Arbeiten der Projektgruppe “freeaachen44” zusammen. Mit diesem Buch will die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen dazu anregen, sich mit dem Thema Frieden und Freiheit auseinanderzusetzen. Vorbestellungen sind über die Homepage des Meyer & Meyer-Verlages möglich: http://www.m-m-sports.com/shop/de/70-jahre-frieden-und-freiheit-in-aachen.html.


Lesen Sie jetzt zwei Hintergrundbeiträge zu den Kriegsereignissen in Aachen im Herbst 1944 und informieren Sie sich über die wechselvolle Erinnerung an das Kriegsende in Aachen in den vergangenen 70 Jahren.

Der Twitter-Account @freeaachen44 wird für den Zeitraum zwischen dem Jahrestag des D-Day (6. Juni 2014) und dem Jahrestag der deutschen Kapitulation (8. Mai 2015) tages- und stundenaktuell auf Ereignisse mit Bezug zur “Schlacht um Aachen” und zur Befreiung der Stadt im Oktober 1944 hinweisen.
For an English version of our Twitter account, please visit https://twitter.com/freeaachen44_en (@freeaachen44_en).

Die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen hat zudem ein Projekt für Aachener Schülerinnen und Schüler initiiert mit dem Ziel, junge Menschen mit ihren Gedanken zum Thema Frieden und Freiheit zu Wort kommen zu lassen. (Weitere Information und erste Ergebnisse des Schülerprojekts)

Die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen hat angeregt, dass am 21. Oktober 2014 um 12:05 Uhr, 70 Jahre nach der Kapitulation der Stadt, die Glocken der Aachener Kirchen läuten werden. Die Stiftung bedankt sich für die Zusagen des Bischofs von Aachen und des Gesamtpresbyteriums der Evangelischen Kirchengemeinde… Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bürgerstiftung!

Diese nichtkommerzielle Seite wird betreut durch unabhängige Historiker. Ihre Realisierung erfolgt mit finanzieller Unterstützung und in Kooperation mit der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen.

Bleiben Sie gespannt!